Go to main section Go to footer
This action will scroll the page to the content
Close dialog
Tooltip.
Hammer Strength Box Blog 1
Blog

Ihr Studio muss Gruppentraining anbieten. Das sind die Gründe...

Während sich die Fitnessbranche von den Auswirkungen der Pandemie erholt und die Mitglieder in die Fitnessstudios zurückkehren, wird das Gruppentraining weiterhin ein zentraler Bestandteil des Angebots sein. Eine flexible Raumnutzung, eine ansprechende Trainingsumgebung und ein gut geplantes Trainingsprogramm werden für die Betreiber ebenfalls entscheidend sein. In diesem Blogbeitrag befassen wir uns mit den Beweggründen für das Training in kleinen Gruppen und den positiven Auswirkungen auf Ihre Mitglieder, wenn es richtig gemacht wird.

EIN MIT DATEN, FAKTEN UND ZAHLEN UNTERLEGTES KONZEPT
Ein erfolgreiches Gruppentrainingskonzept sollte als Antwort auf die Trends und Anforderungen der Branche entwickelt werden:

Thema Kursangebote
67,2% der Einzel- und 76,2% der Kettenbetriebe bieten Functional- und Athletiktraining
79,5% der Einzel- und 90,2% der Kettenbetriebe setzen auf Gruppenkurse
52,5% sind Zirkeltrainingprogramme
40,9 Jahre beträgt das Durchschnittsalter

Thema Weiterbildung
92,6% der Einzel- und 100% der Kettenbetriebe haben ihre Mitarbeiter weitergebildet
74,6% in Functional- und Athletiktraining
83,9% in Gruppentraining

[Quelle: DSSV 2019)

Wenn man diese Zahlen interpretiert und sie mit den aktuellen und wahrscheinlich auch zukünftigen Vorgaben kombiniert, kommt man zu dem Schluss, dass man als Betreiber:

1. Kleingruppenkonzepte im Bereich Functional- und Athletiktraining anbieten sollte

2. ein fundiertes Konzept, basierend auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit, vorhanden sein sollte.

3. Corona konform: Sollten weitere Bestimmungen die Bewegungsfreiheit und Gruppengröße in der Zukunft beeinflussen, müssen sie innerhalb der Kleingruppen den geforderten Sicherheitsabstand zwischen den Sportlern einhalten.

ANSATZ UND IDEE

Wir haben gut zugehört, als die Betreiber in den letzten Jahren von den Herausforderungen der Functional- und Athletikbereiche gesprochen haben. 


In vielen Fällen lag es nicht an der Funktionalität der Langhanteln oder Gewichtsscheiben, dass die Kurse mehr oder weniger gut (oder schlecht) besucht gewesen waren. 
Die Durchführung von Kleingruppenkursen zwischen Krafttrainingsgeräten oder in den hintersten Ecken der Gyms sprechen schlicht und einfach nur wenige an.


Schlecht geplante Kurse ohne System und Aufbau laden nicht zum Mitmachen ein. Die Vorbereitung wurde vernachlässigt und die Bezeichnungen der Kurse decken sich häufig nicht mit den Zielen der Mitglieder.
Unter diesen Gesichtspunkten wird schnell klar, dass ausschließlich Equipment ohne schlüssiges Konzept und Programming schnell seinen Reiz verliert.


Die Folge: Leere Racks und Functional-Trainingsflächen!


Mit der OFFICIAL HAMMER STRENGTH BOX decken wir diese Pain Points ab. Betreiber, Trainer und Mitglieder erhalten mit diesem Konzept einen langfristig auf Erfolg ausgerichteten Bereich, der sich um den Aufbau der Trainingskompetenz bei Trainer und Kunden kümmert, sowie durch den Small Group Training Gedanken die Bildung Ihrer Community fördert. Mit und ohne Corona Vorgaben.

WAS MITGLIEDER WIRKLICH BINDET

Alles, was die Mitglieder sehen, fühlen und wahrnehmen können, löst in ihnen Gefühle aus. 
Gefühle der Motivation oder eben auch Gefühle der Ablehnung. Welche das sind, hängt maßgeblich davon ab, wie sich der Bereich gestaltet, welche Programme angeboten und mit welcher Priorität diese Bereiche behandelt werden.
Gezielt, geplant und systematisch heißt es schon in der Trainingslehre. Mit der gleichen Qualität müssen auch der Aufbau und die Durchführung der Programme stattfinden.
Aus diesem Grund setzen wir in der OFFICIAL HAMMER STRENGTH BOX auf:

  • Design / Umgebung/ Beleuchtung
  • Equipment und Qualität
  • Trainingskonzept und -programm

Durch die Kombination der oben genannten Punkte können Studios ein positives, ansprechendes Erlebnis für Ihre Mitglieder schaffen.

Hammer Strength Box Blog 1 (2)

"SCHWELLENÄNGSTE" RUNTER, MOTIVATION HOCH

Wenn wir den oberen Gedanken mit einfließen lassen und nun wissen, dass Mitglieder Emotionen aus ihrer Wahrnehmung entstehen (sehen, hören, fühlen, riechen), dann können wir in dem Gesamterlebnis (Kunde betritt Fitnessstudio) auch dafür sorgen, dass diese Emotionen positiv sein werden.

In Bezug auf die OFFICIAL HAMMER STRENGTH BOX haben wir für ein klare Struktur gesorgt:

  • Die Box und ihr Aufbau definieren den Trainingsbereich
  • Stationen sind klar zu erkennen
  • Techniken werden geschult
  • Workout findet nach einem systematischen Aufbau statt

Trainer wie Mitglieder profitieren von diesem klaren Konzept.

Orientierung und Wiedererkennungswert sorgen auf beiden Seiten trotz viel Abwechslung in den Sessions für die nötige Sicherheit.

Von der Begrüßung bis zur Verabschiedung liefern wir alle Informationen, damit Ihren Mitarbeitern das gesammelte Know-how der Life Fitness Academy zur Durchführung ihrer Kurse zur Verfügung steht. So ist es möglich, zwischen Trainern und Kunden eine vertrauensvolle Bindung für eine langfristige, sportliche Beziehung aufzubauen.

Wir unterstützen Sie dabei, dies mit folgenden Tools zu realisieren:

  • Inhouse- oder Onlineschulung
  • PDF Handout (Trainer Guide)
  • Bilder
  • Videosequenzen
  • Session Pläne

Durch diese subjektive Wahrnehmung steigt der Wert des Kurses im Ansehen der Teilnehmer ganz individuell.

Merke: Je größer die subjektive Bewertung, desto höher ist die Kundenbindung

Um diese Qualität zu gewährleisten, haben wir 36 Workouts mit unterschiedlichen Schwerpunkten entwickelt, die jeweils Pro- und Regressionen als Übungsalternativen enthalten.

Durch diese Möglichkeiten bauen wir also nicht nur das Selbstbewusstsein der Kunden auf. Der Synergieeffekt findet auch bei den Trainern statt. Durch die regelmäßige, praktische Anwendung der Movement Preparation/Workouts/Mobilitydrills lernen die Trainer ebenfalls dazu und können dieses Wissen in andere Bereiche des Studios transferieren.

Als die Fitnessstudios aufgrund des Lockdowns geschlossen wurden, waren wir gezwungen, unsere Trainingsmethoden weiterzuentwickeln und anzupassen. Aber unabhängig davon, wo wir nun trainierten - zu Hause oder im Freien - wir waren immer auf der Suche nach sozialen Kontakten, von Online-Trainern bis hin zu Freunden im Park. Das ist der Grund, warum das Gruppentraining nach der Pandemie stärker denn je zurückkehren wird.

Hammer STrength Box Blog 1 Teaser Image

Whats next?

Thema des 2. Blogs...

-

Ein gut geplantes und gut durchgeführtes Trainingskonzept kann den Unterschied zwischen Mitgliederbindung oder Mitgliederschwund ausmachen. 

Hammer Strength Box Kick Off Blog Teaser Image

Mehr Informationen...

Unsere Blog Reihe

Was genau bei der Planung von Gruppentrainingsangeboten hilfreich ist und worauf Sie unbedingt achten sollten, erfahren Sie in unserer exklusiven Blogreihe "Wie Sie ein erfolgreiches Gruppentraining gestalten".

Jetzt anmelden